Präzisionsackerbau – Precision Farming

Vegetationserkennung in der Landwirtschaft – Reduzierung von Umweltbelastungen und Kosten durch Optimierung des Betriebsmitteleinsatzes

SYSWE bietet Ihnen mit Hilfe von NDVI-Aufnahmen (NDVI, engl. = Normalized Difference Vegetation Index, deut. = normierter differenzierter Vegetationsindex) den Bedeckungsgrad Ihrer landwirtschaftlich genutzten Fläche und darüber hinaus die Vitalität der Pflanzen zu bestimmen.

Dabei unterscheidet der NDVI-Algorithmus, welcher bei Aufnahmen einer Multispektral-Kamera von landwirtschaftlicher Vegetation angewendet wird, zwischen Bildpunkten chlorophyllaktiver Pflanzen von abgestorbenem Pflanzenmaterial und Boden. Eine Differenzierung kann aufgrund der Tatsache erfolgen, dass Pflanzen den roten Spektralbereich (620 bis 660 nm) überwiegend absorbieren und den nahen infraroten Spektralbereich (> 780 nm) im Gegensatz zum inaktiven Pflanzengewebe und zum Boden reflektieren.

Einen Einzug dieser Methode in die Landwirtschaft gewährleistet Ihnen eine Reduzierung der Umweltbelastungen und Kosten bedingt durch eine Optimierung des Betriebsmitteleinsatzes. So können beispielsweise kostenintensive Düngemittel gezielt eingesetzt und im Umkehrschluss gespart werden.

Besteht Ihrerseits Interesse? Kontaktieren Sie uns gerne per Mail oder auch telefonisch unter +49 4222 – 805 805 0.

Ihr Ansprechpartner

Stephan Neitzel

Tel.: +49 4222 - 805 805 0
E-Mail: info@syswe.de

Ihre Nachricht an uns